Anreise  v
Abreise  v
Jetzt
Buchen!
prev next
 

Hundeparadies Rügen!


Liebe Rügenfreunde!

Nicht nur wir Menschen freuen uns auf den Frühling. Auch unsere vierbeinigen Familienmitglieder genießen es, mit ihren Menschen wieder länger draußen unterwegs zu sein.
Am besten bei einem Kurzurlaub auf Rügen!
 
Was Rügen aus Hundesicht so anziehend macht, verraten wir heute:

Bequeme Anreise

Nach Rügen geht es ganz bequem in der wohl vertrauten Familienkutsche. 
Die Fahrt dauert nicht endlos lange, und das Lieblingsspielzeug und die Kuscheldecke können auch problemlos mit.
Öffi-erprobte Hunde können auch mit der Bahn anreisen. Die ganz Mutigen genießen sogar die Fahrt mit einer Fähre. Allzulange sollte das aber nicht dauern, denn Aufregung ohne Hundetoilette kann zu Missgeschicken führen. Das ist weder für hund noch für Halter angenehm.


Perfekte Unterkunft

Die AQUAMARIS Strandresidenz Rügen ist für Menschen mit Hund die perfekte Wahl.

Hier sind Hunde nicht einfach nur „erlaubt“, sondern wirklich willkommen! Die Hunde werden mit dem AQUAMARIS Hunde-Package empfangen. Hunde wohnen am liebsten in den großzügigen Ferienhäuschen, denn die liegen direkt am Strand. Da läßt sich das Geschehen ringsum von der eigenen Terrasse bestens im Blick behalten! Sogar Familien mit mehreren Hunden finden hier Platz!


Hundehimmel „Dünen, Strand und Meer“

Das Hundeparadies auf Rügen: Bis April dürfen Hunde an allen Stränden Freilauf genießen!
Laufen, Möwen verbellen, im Sand buddeln, in den Dünen herumschnüffeln, schwimmen, andere Hunde treffen, Ball spielen – das ist wahres Hundeglück.
 
Wer aber doch in der Hauptsaison nach Rügen kommt, findet in fast jedem Ort einen Hundestrand. Der nächstgelegene ist nur 500 Meter von der AQUAMARIS Strandresidenz Rügen entfernt. Weitere schöne Hundestrände in Glowe, Prora und an der Binzer Seebrücke sind In wenigen Minuten Fahrzeit zu erreichen.


Die aufregendsten Ausflüge für Hunde

In Läden und vor altem Gemäuer rumzustehen, oder in Kneipen zu sitzen, finden Hunde ziemlich doof. Baustile, historische Persönlichkeiten oder Sonderangebote interessieren keinen Hund.  Viel schöner ist es, mit der Familie lange Spaziergängen zu unternehmen und die Natur zu erkunden.


 
Bei den vierbeinigen Gästen der AQUAMARIS Strandresidenz Rügen besonders beliebte Wege:
  • Strandwanderung Richtung Süden bis nach Glowe
  • Streifzug durch den Wald hinüber zum Breeger Bodden
  • Klettertour entlang der Wege über die Kreidefelsen


Was dürfen Hunde auf Rügen?

Auf Rügen kommt grundsätzlich die Hundeverordnung von Mecklenburg-Vorpommern zur Anwendung. Dies ist speziell für bestimmte Rassen wichtig. Denn die Einstufung als „gefährlich“, bedeutet leider auch für unbescholtene Staffis, Pits & Co ausnahmslose Leinenpflicht (max. 2 Meter) auf der ganzen Insel.
 
Für alle Hunde gilt eine generelle Leinenpflicht innerhalb der Orte, in Läden, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, in Naturschutzgebieten, und in großen Menschenansammlungen. 
In der Hochsaison ist an den Stränden auf die Hinweisschilder zu achten:
  • Grüne Pfote: Freilauf erlaubt
  • Rote Pfote: nur mit Leine
 
Dass Hunde mehr Freiheit genießen, und die Menschen weniger Stress haben, wenn wenig los ist, das weiß jeder Hund. Deshalb reisen Menschen mit Hund am besten in der Vor- und Nebensaison, natürlich nach Rügen! Nützen Sie deshalb März und April, ehe die Sasion auf Rügen wieder so richtig losgeht.
 
Zu unseren Angeboten geht es hier.
 


Lesen Sie auch folgende Beiträge für Hundefamilien:

10 Tipps für den Urlaub mit Hund

Hilfe, mein Hund ist wasserscheu

Die schönsten Wanderungen auf Rügen




 
Unsere Tagespreise
Unsere tagespreise
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !
  • Ihre Anreise:
  • Ihre Abreise:
Contact Us
Direct Anfrage

 
HolidayCheck.de
90%
Weiterempfehlung
Rügener Inselgeschichten
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !

Wir sind für Sie da!
Für perfekte Tagungen, tolle Feste und Gruppenreisen



Telefon
+49 (0) 38391 44555

E-Mail
verkauf@aquamaris.de
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !