Anreise  v
Abreise  v
Jetzt
Buchen!
prev next
 

Hilfe, mein Hund ist wasserscheu!


Liebe Rügenfreunde,

Die Vorsaison ist die ideale Zeit für einen Rügenurlaub mit Hund.
Die AQUAMARIS Strandresidenz Rügen ist dafür eine gute Wahl, denn der Hundestrand ist ganz in der Nähe.
Ausserdem bieten die Ferienwohnungen eine hundefreundliche Alternative zum Hotelzimmer. 
Details zu unseren Fewos finden Sie hier.

Nützen Sie diese idealen Gegebenheiten, um aus einer wasserscheuen Fellnase einen begeisterten Schwimmer zu machen.

Wir verraten, wie es geht:

Alle Hunde können schwimmen

Klar, die „wassernärrischen“ Rassen wie Retriever, Labrador und Neufundländer stürzen sich bei jedem Wetter gerne in die Fluten. Zur Not tut es auch eine Pfütze oder ein Schlammloch.

Kein Wunder, denn die Liebe zum Wasser ist angeboren. Haut, Fell und Körperbau sind aufs Schwimmen ausgerichtet.

Anders ist das z.B. beim Mops, dessen Körperbau und Atemorgane nicht wirklich geeignet sind, um entspannt schwimmen zu können.



Warum ist mein Hund dann wasserscheu?

Wenn ein Hund absolut nicht ins Wasser will, hat das meist drei Gründe:

  1. Ein schlechtes Erlebnis: Ein unbeabsichtigter Sturz ins Wasser mit Todesangst.

  2. Keine Erfahrung in der Welpen- und Junghundezeit: Bello kennt Wasser nur als Getränk.

  3. Es ist zu kalt: Hunden mit dünner Haut und wenig isolierendem Fell ist das Wasser oft einfach zu kalt.  

Es ist wichtig, den Grund zu erkennen und zu respektieren. In allen Fällen kann man daran arbeiten bzw. muss eben auf wirklich heiße Sommertage warten.


Geduld ist angesagt

Zwang oder Hineinwerfen geht gar nicht! Hund braucht viel Zeit und Geduld.

Zu Beginn gehen Sie an der Wasserlinie einfach nur spazieren. Ihr Hund soll Gelegenheit bekommen, sich an das Wasser zu gewöhnen.

Als Nächstes locken sie ihn ins seichte Wasser: Gehen Sie direkt am Ufer ins nur bis zum Knöchel reichende Wasser, spielen Sie mit ihrem Hund, werfen Sie das – natürlich schwimmfähige“ Spielzeug so, dass Hund zumindest mit den Pfoten mal ins Wasser muss.

Seien Sie euphorisch und zeigen Sie, wieviel Spass das macht. Sobald Ihr Hund sich weiter hineinwagt, loben Sie ihn überschwänglich, eventuell mit Leckerli. Hören Sie unbedingt mit so einem Erfolgserlebnis auf.


Jede Unterstützung hilft

Am nächsten Tag wagen Sie sich immer weiter ins Wasser und loben den Vierbeiner dafür, dass er mitkommt. Noch wird nicht geschwommen, sondern nur die Angst vor dem unbekannten Element abgebaut.
Ein Hund weiss ja gar nicht, dass er schwimmen kann. Wenn der Boden unter den Pfoten plötzlich weg ist, wird hektisch und unkoordiniert gestrampelt und gepaddelt.
 
Hier kann eine Hundeschwimmweste Wunder wirken. Damit bleibt Hund über Wasser und muss weniger Paddeln. Natürlich ist die Nähe des Menschen ganz wichtig. Bleiben Sie neben Ihrem Hund und stützen Sie ihn von unten. Halten Sie den Hund auf keinen Fall davon ab, zurück ins Seichte zu schwimmen!



Gruppenzwang am Hundestrand

Oft wirkt es Wunder, wenn andere Hunde beim Schwimmen, Apportieren und Toben echt Spass haben.

Das macht auch den draussen stehenden Hund neugierig. Und zeigt, dass das Wasser wohl doch nicht so gefährlich ist.

Vielleicht schließt Ihr Liebling mit so einer Wasserratte Freundschaft. Dann läuft er ins Spiel vertieft, einfach hinterher, wenn es ins Wasser geht.  

Schließlich wollen sich auch Hunde nicht vor ihren Artgenossen blamieren. Vor dem kessen Retriever Mädel oder dem mutigen Labrador als feige Lusche dazustehen, ist auch Hund eher peinlich.




Nur nicht überfordern

Auch wenn Ihr Hund dann gerne ins Wasser geht und auch schon ruhiger schwimmt. Erwarten Sie nicht, dass er mit Ihnen weite Strecken ins offene Meer bewältigt.

Achten Sie darauf, dass er nicht zu viel Salzwasser aufnimmt, denn das führt zu bösem Durchfall. Halten Sie an Land reichlich Trinkwasser bereit.

Trocknen Sie Ihren Hund nach dem Baden immer ab, damit er nicht friert.

 
Lesen Sie auch folgende passende Beiträge:

10 Tipps für den Urlaub mit Hund

Urlaub in der Ferienwohnung
 
Unsere Tagespreise
Unsere tagespreise
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !
  • Ihre Anreise:
  • Ihre Abreise:
Contact Us
Direct Anfrage
Bewertungen
HolidayCheck.de
91%
Weiterempfehlung
Rügener Inselgeschichten
Unsere Veranstaltungen
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !

Ich bin für Sie da!
Romy Paul
Ihre Ansprechpartnerin für perfekte Tagungen, tolle Feste und Gruppenreisen

test

Telefon
+49 (0) 38391 44555

E-Mail
bankett@aquamaris.de
HolidayCheck.de


 
Direct Anfrage
Unsere Veranstaltungen
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !

Tagesprogramm

Kulinarische Events

Keine Einträge.
Unsere Veranstaltungen