Dinosaurierland
Anreise  v
Abreise  v
Jetzt
Buchen!
prev next

Dinosaurierland Rügen - Urzeit zum Anfassen

Hast du das auch gehört? War das ein Schrei? Und da bewegt sich doch was - wie unheimlich! Weiter geht es, auf verschlungenen Urwaldwegen. Urplötzlich taucht das nächste Tier auf, raschelt, schnaubt und knistert ... Die Rede ist vom Dinosaurierland Rügen, dem größten Natur- und Freizeitpark der Insel, direkt am Spycker See in Glowe. Womit Sie rechnen müssen, wenn Sie den Besuch wagen, lesen Sie jetzt. 
 

Mit Giganten auf Du und Du - barrierefrei

RügenEs ist Urzeit, und Sie mittendrin: Im urwüchsigen Lebensraum Natur durchstreifen Giganten die dicht bewachsene Anlage, statt sich mit per Nagelschere gepflegten Rasenflächen zu begnügen. Denn diese Dinosaurier sind soundmäßig up to date - und geben urzeit- und lebensecht Laut. Wer das Dinosaurierland Rügen bereits besuchte, bemerkt sofort: Der Park wurde vor wenigen Jahren runderneuert und lockt mit seinem 1500 m langen Erlebnispfad Familien inklusive Oma und Opa an. Barrierefrei, lässt sich der Besuch bei T-Rex auch per Rollstuhl erfahren, zahlreiche Bänke an Weg und Aussichtspunkten laden zur Verschnaufpause. Wer sich die Geschichte der Dinosaurier auf dem Rundweg selbst erläuft, erfährt außerdem: Wie entwickelten sich die ersten Lebewesen, von Wassertier über Flugsaurier bis Mammut, Quartär bis Tertiär? Welche Arten gab es, wie vielfältig waren sie? Welche liebten Fleisch, welche Pflanzen und welchen schmeckte einfach alles? Entlang übersichtlicher Tafeln folgen Sie der Evolution der Urzeit-Giganten, treffen den dreihörnigen Triceratops, Stegosaurus und den Langhals Brachiosaurus.
 

Austoben und Neues lernen? Hier kein Widerspruch

Insgesamt bieten Erlebnispfad und Dinosaurierland Rügen auf einem 15 Hektar großen Areal 120 majestätische Exemplare. Und immer wieder Neuheiten: Seit Frühjahr 2015 steht hier das Spinosaurus-Modell auf imposanten Beinen - und überragt sogar den Tyrannosaurus (T-Rex), einen Fleischfresser, der seine Zähne am liebsten in große Fische schlug. Um das naturbelassene Umfeld zu schonen, heißt es allerdings: Auf den Wegen bleiben - und sich den ersehnten Ritt auf dem Saurier verkneifen. Weshalb Mitarbeiter darauf achten, dass niemand außerhalb der Absperrungen auf Privatexpedition geht. Okay, Nachwuchs muss sich austoben - vier auf dem Gelände gut verteilte Spielplätze und ein Kletterwald bieten dazu ausreichend Gelegenheit.
 

Steinzeitleben - von Jagd bis Lagerfeuer

Dinosaurier RügenHätten Sie's gewusst? Zahlreiche Funde zeugen davon, dass die Insel Rügen auch schon zu Steinzeiten bewohnt war. Wie Steinzeitmenschen auf Rügen lebten, Mammuts und Säbelzahntiger jagten und diese verzehrfertig zubereiteten, zeigt ein Gang durchs Steinzeitdorf von Dinosaurierland Rügen: Steinzeithütten, Räucherzelte und zum Trocknen aufgespannte Felle machen ihren Alltag lebendig. Mitmachaktionen lassen treffsicher mit Pfeil, Bogen und Messer umgehen. Aber: Ihre Mahlzeit müssen Sie nicht selbst erjagen, sondern können für einen Snack auf der Bistroterrasse unter dem Sonnenschirm Platz nehmen. Übrigens können Sie das Dinosaurierland Rügen auch auf einer geführten Abendwanderung erleben - in der Gruppe. Anschließend klingt der Tag im Steinzeitdorf aus - mit Grillwürstchen am Lagerfeuer.
 

Fossilien: Erdgeschichte mit Händen greifen

Spätestens Jurassic Park & Co. holten die Saurier aus dem Museum, stellten sie in die Landschaft und faszinieren seither Kinder und Erwachsene weltweit. Aber das Dinosaurierland Rügen will mehr, als nur unterhalten, sondern Wissen anschaulich und mit Spaß, aber wissenschaftlich fundiert vermitteln. Unterwegs testen, wie gut Sie sich bereits auskennen? Eine Quizhütte wartet mit Quizfragen wie: Wieso starben T-Rex, Spinosaurus und all die anderen aus? - und schlägt den Bogen zur Gegenwart. Thema: Das Leben auf der Erde erhalten und eine neue Klimakatastrophe abwenden. Mammutstoßzähne, reale versteinerte Dinosaurier-Eier und ein Dinokino, das Forscher bei der Arbeit zeigt, beweisen: Dieser Museumsbesuch ist alles andere, nur nicht trocken - und animiert auf seinem Fossilienspielplatz nicht nur die kleinsten Besucher zum Mitmachen. Legen Sie ein vollständiges Saurierskelett (Nachbildung) eigenhändig frei oder graben Sie in der Freiland-Ausgrabungsstelle nach echten, 65 Millionen Jahre alten Fossilien, Donnerkeilen und Seeigeln! Oder lassen Sie sich von Ihrem Kind zeigen, wie man fossile Abdrücke selbst herstellt. Alle Fundstücke dürfen mitgenommen werden.
 

Dinosaurierland Rügen: So kommen Sie hin

Mit dem Auto nehmen Sie die B96 aus Richtung Stralsund, folgen der Abzweigung Sargard und biegen dann links nach Glowe/Kap Arkona ab. Nach etwa 4 km stehen Sie vor den Toren des Dinosaurierland Rügen, das Parken ist kostenlos. Wer mit dem Bus kommt, steigt Haltestelle Spycker aus (Fahrplan auf www.rpnv.de). Der Eintritt zeigt sich vergleichsweise erschwinglich: Kinder unter Vier sind kostenlos dabei, bis zu zwölf Jahren kostet der Besuch 6,50 Euro. Jugendliche und Erwachsene zahlen 8,50 Euro. Auch Hunde dürfen hinein - und lösen ihr eigenes Ticket zu 2,00 Euro. Gruppen sind ebenfalls willkommen, gegen ermäßigten Eintritt pro Kopf. Aber: Unbedingt genügend Bargeld einstecken, denn noch können Sie im Dinosaurierland Rügen nicht mit EC-Karte zahlen.
 

Das Saurierjahr von März bis November - Öffnungszeiten 

Gewusst? Saurier - zumindest die im Dinosaurierland Rügen - halten Winterruhe, von Dezember bis Februar, lassen sich aber auf Gruppenanfrage gern trotzdem aktivieren. Als Park mit saisonal unterschiedlichen Zeiten öffnet Dinosaurierland Rügen im März wieder - und kann von April bis Oktober täglich besucht werden. Und wie jedes Jahr heißt es auch 2017 wieder: Ostereiersuchen, gemeinsam mit Maskottchen Dinolino und natürlich - dem Osterhasen, jeweils gegen 11 und 12 Uhr. Auch Karfreitag ist das Dinosaurierland Rügen geöffnet. Geburtstagskinder? Haben freien Eintritt und dürfen zur Party im Dinosaurierland Rügen ihren eigenen Geburtstagskuchen mitbringen; Dinosaurierland Rügen deckt die Geburtstagstafel mit Kerzen und Ballons. Letzter Einlass in dieses Land vor unserer Zeit ist stets eine halbe Stunde vor Schließung, aber planen Sie besser viel Zeit für Ihre Entdeckungstour - und Zeit für den obligatorischen Besuch im Shop ein. Denn dieser bietet mehr als nur kuschelige Stoffdinos, sondern hat echte Fossilien, Repliken von Reißzähnen sowie ernstzunehmende Modelle seltener Dinos im Angebot, um die Sammlung zu komplettieren. Und dann? Sagt Trici, der mobile Triceratops am Ausgang "Tschüss" - vielleicht bis zum nächsten Mal ...

Mehr erfahren oder Kontakt aufnehmen? Hier kommt die Adresse:

Dinosaurierland Rügen
Am Spycker See 2a
18551 Glowe
Insel Rügen
Telefon: 038302 / 719874
E-Mail: info@dinosaurierland-ruegen.de

Extratipp: Viele Navis finden das Dinoland besser, wenn Sie Spycker See 3 statt 2a eingeben!

Liebe Rügen Fans - Sie möchten diesen Artikel kommentieren? Wir freuen uns auf Ihr Feedback an inselgeschichten@aquamaris.de!
Unsere Tagespreise
Unsere tagespreise
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !
  • Ihre Anreise:
  • Ihre Abreise:
Contact Us
Direct Anfrage
Bewertungen
HolidayCheck.de
91%
Weiterempfehlung
Rügener Inselgeschichten
Unsere Veranstaltungen
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !

Ich bin für Sie da!
Romy Paul
Ihre Ansprechpartnerin für perfekte Tagungen, tolle Feste und Gruppenreisen

test

Telefon
+49 (0) 38391 44555

E-Mail
bankett@aquamaris.de
HolidayCheck.de


 
Direct Anfrage
Unsere Veranstaltungen
Jetzt Buchen!Jetzt Buchen !

Tagesprogramm

21.07.2019
22.07.2019
23.07.2019
24.07.2019

Kulinarische Events

Keine Einträge.
Unsere Veranstaltungen